Heute 23.12.14

Ein Sommernachtstraum

von William Shakespeare

Regie: Florian Fiedler

19:30–21:45 | Schauspielhaus

Karten

Das Anadigiding II: Die Stadtrundf@hrt

Mit dem Bus durch H@nnover

Regie: Rainald Grebe

18:45 Treffpunkt Foyer Schauspielhaus | Achtung, begrenzte Platzanzahl! Die Vorstellung ist nicht barrierefrei! | 19:00

Ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse

Karten


Nächste Vorstellungen

25
Dezember
19:30 | Schauspielhaus

Der Vorname

Komödie von Alexandre de La Patellière und Matthieu Delaporte

Ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse
Zum Spielplan

Schauspiel verschenken!

 

+++ 4 Vorstellungen +++

+++++ beste Plätze ++++

++++++++ 88 € +++++++++

 

So 25.01.15 19:30 Uhr

Anna Karenina

 

Sa 28.03.15 19:30 Uhr

Maria Stuart

 

Mi 29.04.15 19:30 Uhr

Floh im Ohr

 

Do 11.06.15 20:30 Uhr

Sommertheater

 

HIER KAUFEN!

DER SILVESTERCOUNTDOWN

Noch 8 Tage bis zur Gala

Video

Märtyrer

Aktuell

Kassenöffnungszeiten an Weihnachten und Silvester

Heiligabend sind die Theaterkassen geschlossen. Am 31. Dezember haben sie von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Die Abendkasse öffnet auch am 25., 26. und 31. Dezember eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Neujahrsgastspiel 2015: Queenz of Piano


Abseits der klassischen Schiene zelebrieren die Queenz of Piano ihre »Tastenspiele« zu Neujahr im Schauspielhaus.

mehr

»Mass für Mass« - nächste Premiere am 10. Januar 2015

von links nach rechts: Elena Schmidt, Sophie Krauss, Charlotte Müller, Lisa Natalie Arnold, Julia Schmalbrock und Veronika Reichard

Maß für Maß ist eines der aufregendsten Shakespeare-Stücke. Das Justizdrama entfaltet seine Geschichte zwischen Bordell und Beichtstuhl, Sünde und Sexualität, Todeszelle und Gartenlaube.

mehr

So oder so ist das Leben

Carolin Eichhorst:: »Knef hat mich wieder berlinsüchtig gemacht und mich darauf gebracht, welche Geschichte ich mit dieser Stadt verbinde.«

In ihrem ersten Soloabend So oder so erzählt Carolin Eichhorst eine deutsch-deutsche Liebesgeschichte. Dazu singt die gebürtige Berlinerin Lieder von Hildegard Knef.

mehr

Das HEFT ist das Theatermagazin des Schauspiel Hannover

Hier als Download:

 

Heft #17 Fremde und Heimat

 

Zum HEFT-Archiv geht es hier.

 
Abo 2014/15 Dauerkarte - Die Theaterflatrate für alle bis 23