Heute 25.01.15

Anna Karenina

Theaterfassung von Armin Petras

nach dem gleichnamigen Roman von Leo Tolstoi

Regie: Sascha Hawemann

19:30–22:40 | Schauspielhaus

Karten

Weltausstellung Prinzenstrasse

ROGER WILLEMSEN: VOX POPULI - VOX DEI

im Gespräch mit Ilija Trojanow

Mit Unterstützung der Stiftung Niedersachsen

Einlass 10:30 | für Schauspiel-Abonnenten Eintritt frei | 11:00 | Foyer Schauspielhaus

Ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse

Atlas der abgelegenen Inseln

von Judith Schalansky

Mehrstimmiges Hörstück auf drei Stockwerken für vier Schauspieler

und ebenso viele Musiker

Regie: Thom Luz

Einführung 19:30 Treffpunkt Kassenfoyer Schauspielhaus | Achtung, kein Nacheinlass möglich! | 20:00–21:25 | Cumberlandsche Galerie

Karten


Nächste Vorstellungen

26
Januar
11:00 | Gastspiel | Junges Schauspiel unterwegs in der Schule

Der Junge mit dem längsten Schatten

von Finegan Kruckemeyer

zu Gast in der IGS List

21:00 | Einlass 20:00 | Cumberlandsche Galerie

Montagsbar

CumberLand schafft Wissen - eine Reihe von Ulrike Günther und Anna Vera Kelle

Teil 2: Sind Sie Anarchist?

27
Januar
19:00 | geschlossene Vorstellung | DISKUSSION | Cumberlandsche Galerie

Aussenpolitik in Krisenzeiten

Eine Debatte um Deutschlands Rolle in der Welt mit Edelgard Bulmahn (MdB)

und Gernot Erler (MdB) - Anmeldung Tel. (0511) 453638

19:30 | GASTSPIEL | KONZERT | Schauspielhaus

DOTA & Band plus Streichensemble

Das aktuelle Album »Wo soll ich suchen« und Lieblingssongs

19:30 | Gastspiel | Schauspiel Hannover auf Reisen

Von den Beinen zu kurz

von Katja Brunner

Ausgezeichnet mit dem Mülheimer Dramatikerpreis 2013

zu Gast im Kurtheater Baden (Schweiz)

Zum Spielplan

Video

Sympathie für den Teufel

Aktuell

Uni-Aktion am Montag auf dem Conti Campus


Dieses Jahr noch nicht im Theater gewesen? Dann wirds aber wirklich Zeit!

Am Montag, 26. Januar, bieten wir am neuen Standort Conti Campus (im Foyer des Gebäudes 1507) wieder vergünstigte Karten für Studierende an!

mehr

»Der Auftrag«: Koproduktion mit den Ruhrfestspielen

Corinna Harfouch

Erstmals seit zehn Jahren kommt es im Juni 2015 zu einer Koproduktion des Schauspiel Hannover mit den Ruhrfestspielen. Der Auftrag von Heiner Müller feiert in der Regie von Hausregisseur Tom Kühnel und Jürgen Kuttner am 9. Juni Premiere im Theater Marl. Prominenter Gast im Ensemble: Corinna Harfouch.

mehr

Vereint für Hannover übergab Spende für Ökumenische Essenausgabe

Sebastian Ernst (2. v. l.), Maurice Hirsch (4. v. r.) und Rainer Frank (2. v. r.) und Vertretern der Vereint für Hannover-Partnerunternehmen Johnson Controls, Hannoversche Volksbank und ZAG Personal & Perspektiven bei der Scheckübergabe an die Ökumenische Essenausgabe

Die Initiative Vereint für Hannover übergab am 22. Januar der Ökumenischen Essenausgabe eine Spende in Höhe von 4.800 Euro. Mit dabei: Ensemblemitglied Rainer Frank.

mehr

So oder so ist das Leben

Carolin Eichhorst:: »Knef hat mich wieder berlinsüchtig gemacht und mich darauf gebracht, welche Geschichte ich mit dieser Stadt verbinde.«

In ihrem ersten Soloabend So oder so erzählt Carolin Eichhorst eine deutsch-deutsche Liebesgeschichte. Dazu singt die gebürtige Berlinerin Lieder von Hildegard Knef.

mehr

Das HEFT ist das Theatermagazin des Schauspiel Hannover

Hier als Download:

 

Heft #17 Fremde und Heimat

 

Zum HEFT-Archiv geht es hier.

 
Abo 2014/15 Dauerkarte - Die Theaterflatrate für alle bis 23