Beklemmend aktuell

Verblüffend, wie theatralisch effektvoll Ilija Trojanows ein halbes Jahrhundert bulgarischer Geschichte abhandelnder Roman Macht und Widerstand in der minimalistischen Inszenierung von Dušan David Pařízek wirkt.

 

Sicherlich überzeugt auch die Authentizität von Autor, Regisseur und Darsteller. Trojanow und Finzi hatten Kindheits- und Jugenderfahrungen in Bulgarien nachgespürt, Pařízek der Biografie seines Vaters, eines Prager Dissidenten. Doch eine beschädigte Gesellschaft voller Spitzel und Anpassung ist wohl nicht auf den Ostblock Ende der 1990er beschränkt. Ein beklemmend aktueller Abend in Hannover.

+ 19.12.16 + Der Standard + Bernhard Doppler +

zurück zu »Macht und Widerstand«