Mariano Pensotti

MARIANO PENSOTTI (1973 geboren in Buenos Aires) studierte Film, Bildende Kunst und Theater in Argentinien, Spanien und Italien.

In den letzten zehn Jahren hat er mehr als fünfzehn künstlerische Arbeiten als Autor und Regisseur realisiert, u.a. am HAU Hebbel am Ufer Berlin, am Complejo Teatral in Buenos Aires und am Schauspielhaus Graz. Pensottis Arbeiten wurden auf vielen großen internationalen Festivals gezeigt, u.a. auf dem Kunstenfestivaldesarts in Brüssel, dem Festival d’Avignon, Under the Radar in New York, auf dem PuSh Festival in Vancouver, auf Kampnagel in Hamburg und den Wiener Festfestwochen.

Er gewann mehrere internationale Preise. Seine Texte sind in über zwanzig Sprachen übersetzt.

Zusammen mit der Bühnenbildnerin Mariana Tirantte und dem Musiker Diego Vainer gründete er die Grupo Marea.

Die Performance Sometimes I think, I can see you hatte bereits 2010 in Berlin Premiere, dort war sie an der UBahn-Station Hallesches Tor zu sehen.