Arne Nøst

studierte an der Kunstakademie in Oslo. Als Visual Artist arbeitet Nøst mit Video-Skulpturen und selbstkomponierter Musik in theatralen Installationen. Er hatte bereits mehrere Ausstellungen,unter anderem wurden seine Arbeiten in der norwegischen Nationalgalerie gezeigt. Seine Zeichnungen erscheinen wöchentlich in der auflage-stärksten norwegischen Tageszeitung »Aftenposten«. Seit 1990 arbeitet Nøst als Szenograf und Komponist. Während seiner sechs Jahre am Rogaland Theater erhielt das Haus dreimal den norwegischen Theaterpreis »Hedda«. Seit 2013 leitet er das Rogaland Teater in Stavanger. Es gehört zu den ersten Häusern des Landes.