Sarah De Castro

Geboren 1983 im hessischen Limburg a.d. Lahn. Sie verbrachte dort den Großteil ihres Daseins in diversen Proberäumen und Kellerclubs als Gitarristin und Sängerin verschiedener HC/Noise/Punk-Kombinationen. In dieser Zeit entstanden verschiedenste LP und Single-Veröffentlichungen, es folgten viele Konzerte in unterschiedlichen Clubs. Nach ihrer Ausbildung zur Veranstaltungstechnikern am Staatstheater Wiesbaden im Jahr 2006 folgte freies Arbeiten als Licht- und Bühnentechnikerin sowie als Produktionsassistenz in einer Filmagentur, bis sie sich im Jahr 2011 dazu entschloss, im Norden Deutschlands ein Studium zu beginnen, um sich fortan der wissenschaftlichen Theorie statt der körperlichen Verausgabung zu widmen.

Sarah De Castro studiert zur Zeit Kulturwissenschaften in Lüneburg im Masterstudiengang. Sie lebt und arbeitet in Hamburg. Und auch so bitterkalt ist ihre erste Zusammenarbeit mit der Regisseurin Paulina Neukampf.