Marco Schmedtje

Geboren 1972 bei Wilster, studiert Marco Schmedtje zwei Semester klassische Musik am Sülldorfer Konservatorium in Hamburg. 2001 schreibt er die Musik zu Jan Plewkas Solo Album »Zu hause, da war ich schon«. 2003 gründet er zusammen mit Jan Plewka und Stephan "Stoppel" Eggert die Band »Zinoba«, es entsteht ein Album und die Filmmusik für Fatih Akins »Gegen die Wand«. Seit April 2007 ist Marco Schmedtje Gitarrist der »Ton Steine Scherben Familiy«. Seit 2002 ist er am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg als Musiker engagiert und wirkt u. a. in den Produktionen "www.slums" (Regie: René Pollesch), Andy Warhols Velvet Underground (Regie: Jörg Karrenbauer) und Am Ende der Unendlichkeit ( Regie: Martin Oelbermann) mit. Außerdem arbeitet er u. a. am Thalia Theater Hamburg und an den Theatern in Wien und Frankfurt mit den Regisseuren Florian Fiedler und Stefan Pucher zusammen. Am Schauspiel Hannover ist er in der Spielzeit 14/15 in Sympathie für den Teufel zu sehen.