Bardo Böhlefeld

Geboren 1988 in Rom, aufgewachsen in Johannesburg, Südafrika.

Schauspielstudium an der Universität der Künste Berlin. Prägende Erfahrungen während seines Schau­spielstudiums machte Böhlefeld mit den Regisseuren Hermann Schmidt-Rahmer, Ulrich Matthes und Aureliusz Śmigiel. Stationen nach seinem Abschluss waren u. a. das Deutsche Theater Berlin, das Maxim Gor­ki Theater, Hebbel am Ufer und das Hans Otto Theater Potsdam. Von 2014 bis 2017 war Böhlefeld am Deutschen Theater Göttingen engagiert und arbeitete dort u.a. mit Brit Bartkowiak, Lucia Bihler, Thomas Dannemann und Erich Sidler zusammen. Sein Filmdebüt gab er im Kinofilm Jesus Cries unter der Regie von Brigitte Maria Mayer.