Jo Schramm

Geboren 1974 in Stuttgart. Fünf Spielzeiten lang Mitarbeit in der Beleuchtungsabteilung des Schauspiel Stuttgart, bevor er Architektur an der Kunstakademie Stuttgart und Szenografie sowie Medienkunst an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe studierte. Seitdem Arbeit als Bühnenbildner, Licht- und Videokünstler für Schauspiel, Tanz und Oper unter anderem mit Christoph Schlingensief, Michael Simon, Johann Kresnik, Schorsch Kamerun und Tom Kühnel. Seit der Spielzeit 2009/10 ist er am Schauspiel Hannover Bühnenbildner u.a. für die Produktion Götter, Kekse, Philosophen, Der Vorname, Torquato Tasso und John Gabriel Borkmann.

Beteiligt in:

1917

Medea