Rudolf Pichlmayr und die Kinder vom Ederhof

Benefizmatinee zugunsten der Rudolf Pichlmayr Stiftung

Einlass 10:30 | So 12.11.17 | 11:00 | Ballhof Eins

  • Ederhof
  • Rudolf Pichlmayr

ZUM STÜCK

Elke Büdenbender - die Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier - hält die Laudatio, in Talkrunden erzählen organtransplantierte Kinder mit ihren Familien von der Zeit auf dem Ederhof, die Mediziner Prof. Axel Haverich, Prof. Joachim Jähne, Prof. Jürgen Klempnauer, Prof. Eckhard Nagel und Prof. Peter Vogt erinnern an ihren Lehrer Prof. Rudolf Pichlmayr, der Mädchennachwuchschor tritt auf. Zur Benefizmatinee für die Zukunft der Kinder vom Ederhof lädt die Rudolf Pichlmayr Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Hannover herzlich ein.

 

Der Ederhof in Osttirol ist ein Reha-Zentrum für organtransplantierte Kinder und Jugendliche mit ihren Familien, idyllisch gelegen auf 1100 Metern Höhe. Hier können sie nach schweren Zeiten wieder Kraft tanken, bei sportlichen Aktivitäten Zutrauen fassen und ihre Eltern Ruhe finden.

 

Vor 25 Jahren hat Prof. Rudolf Pichlmayr gemeinsam mit seiner Frau Prof. Ina Pichlmayr den Ederhof eröffnet. Denn sie erkannten früh, dass die jungen Patienten weitaus mehr Zuwendung gebrauchen, als nur die medizinische Behandlung ihrer Grunderkrankung.

 

Bis zu seinem tragischen Tod vor 20 Jahren war Prof. Rudolf Pichlmayr Leiter der Transplantationschirurgie an der Medizinischen Hochschule Hannover und einer der führenden Transplantationsmediziner Deutschlands.

 

Eintritt 38 € - einschließlich Empfang im Foyer im Anschluss.

Kinder unter 14 Jahren Eintritt frei.

 

Der Reinerlös der Benefizveranstaltung geht an die Rudolf Pichlmayr Stiftung, dem Träger vom Reha-Zentrum Ederhof.

www.ederhof.eu

www.pichlmayr-Stiftung.de

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial