Eine Stadt will nach oben - Folge 5 + 6

Theaterserie in zehn Folgen

anschl. Premierenfeier

Premiere | ALLE SPIELTERMINE DER THEATERSERIE | eine Pause | Sa 18.11.17 | 20:00 | Cumberland

  • Eine Stadt will nach oben - Folge 5
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 5
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 5
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 5
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 5
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 5
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 5
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 5
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 6
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 6
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 6
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 6
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 6
    © Timo Jaworr
  • Eine Stadt will nach oben - Folge 6
    © Timo Jaworr

ZUM STÜCK

»ER WAR HEIM GEKOMMEN. UND RIEKE, DAS WAR DIE HEIMAT.«

 

Achtung, dieser Text beinhaltet Spoiler! Wenn Sie Folge 1 bis 4 der zehnteiligen Staffel unserer sensationellen Theaterserie in 3D noch nicht gesehen haben, lassen Sie diesen Text Text sein und kommen Sie ins Theater. 

 

1914. Auch unser Serienheld Karl Siebrecht muss an die Front, seine Freunde Rieke und Kalli Flau bleiben in Berlin.

Inmitten der Kriegswirren verliert Karl sein Gedächtnis. In der Kriegsgefangenschaft arbeitet er jahrelang im Arbeitslager, bis zu dem Zeitpunkt, an dem er sich erinnert: Das Tackern einer Nähmaschine schenkt ihm seine Identität zurück.

Schließlich darf er zurück nach Berlin, doch was Karl als Heimat kannte ist nun nichts außer Erinnerung. Die Stadt liegt grau, dunkel, trostlos vor ihm. Er erwartete sie vorzufinden, wie er sie verlassen hatte: voller Kraft, voller Freude und wird nun vor die Aufgabe gestellt, mit der neuen Situation umzugehen.

Dies aber gestaltet sich als schwierig. Wie sich zurechtfinden in einem Ort, an dem alles verwandelt ist, wie auch er selbst ein anderer geworden ist? Er erinnert sich an seine florierende Firma vor dem Krieg – eine gestorbene Firma.  Er erinnert sich an die helle, saubere Wohnung mit seinem Freunden – nun eine dunkle Höhle.  Er erinnert sich an seine Weggefährten – plötzlich gebrochene Männer.  Wie kann es weitergehen?

REGIETEAM

Regie Martin Laberenz + Raum Andreas Alexander Straßer + Kostüme Johanna Stenzel + Musikalische Leitung Lars Ehrhardt + Dramaturgie Sarah Lorenz

BESETZUNG

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

TERMINE & KARTEN

Termine

21.12.Do 20:00Karten
03.01.Mi 20:00Karten

VIDEO

Video

Eine Stadt will nach oben - Folge 5 + 6

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial