Thomas Leboeg

Geboren 1968 in Niederbayern, lebt als freier Musiker und Komponist in Hamburg. Er studierte Jazz in Arnhem und Würzburg und war zwischen 2000 und 2015 Mitglied der Hamburger Popband Kante. Zusammen mit Florian Zimmer entstanden Veröffentlichungen und Konzerte mit dem Elektronikprojekt iso68.  Er arbeitete u.a. mit Jan Dvorak, Thomas Fiedler, Christian Wolfe, Christof Kurzmann, Bankleer, Beate Andres, Friederike Heller, Mario Schröder und Clara Weyde. Darunter Arbeiten für Ballett, Hörspiel und Theater, u.a. am Akademietheater Wien, Staatsschauspiel Dresden, Oper Leipzig, Theater Bielefeld und Jungen Schauspielhaus Hamburg. In der aktuellen Spielzeit übernimmt Leboeg die musikalische Leitung für Ruf der Wildnis.

Beteiligt in:

Ruf der Wildnis