mehr als genug

Doris Uhlich (AT)

Festival TANZtheater INTERNATIONAL |
VVK im Künstlerhaus | Mo 04.09.17 | 20:00–21:00 | Ballhof Zwei

  • mehr als genug
    © Andrea Salzmann

ZUM STÜCK

Auch wenn sich die Ausdrucksformen des professionellen Bühnentanzes schnell wandeln, so bleibt doch die Erwartungshaltung an die Körperformen der Tänzer*innen mehrheitlich gleich. Die österreichische Tänzerin und Choreografin Doris Uhlich, selbst von Rezensent*innen bereits als »korpulent« beschrieben, hinterfragt zusammen mit der Tänzerin Virginie Roy den Stellenwert des äußeren Erscheinungsbildes. Sie thematisiert den Körper – auch ihren eigenen - und seine Bewegungsenergie. Wer und was ist eigentlich schön und was nicht? Nach »mehr als genug« ist dies schwer zu sagen.

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial