Wunderbares Familienstück voller Witz und Tempo

„Müller legt das Sams schön doppelbödig ein wenig harscher an als gewohnt, nach außen ein Punk, der die bestehenden Verhältnisse durch pure Anwesenheit in Frage stellt, nach innen ein Spießer, der will, dass sich gefälligst alles so verhält, wie er es will. Die anspielungsreiche Leichtigkeit, die, manchmal gut verborgen, alle Arbeiten von Kühnel prägt, hier kommt sie bis zum Mehrfach-Happy-End zauberhaft zur Geltung. [...] Ein wunderbares Familienstück ist „Das Sams“, voller Witz und Tempo und Theaterzauber.“

+ 12.11.18 + Neue Presse + Stefan Gohlisch +

zurück zu »Das Sams«