Publikumsstimmen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Hiermit gestatte ich der Nds. Staatstheater Hannover GmbH, dass meine oben eingegeben Daten zur Verbesserung der Servicequalität gespeichert und mein Name auf der Website veröffentlicht werden.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Publikumsstimmen

Macbeth

Man ist im Kopf von Macbeth gefangen und schaut gleichzeitig von Außen rein.
Dies schafft der Regisseur Thorleifur Örn Arnarsson, in seiner Inszenierung Shakespeares Macbeth. Mit optisch anspruchsvollen Szenen und einem Saxophonist, der den Ton angibt, folgt man Macbeths Reise in den Wahnsinn.

´Menzel 13.02.2019, 13:59

Macbeth

Optisch sehr eindrucksvoll! Vor allem der Anfang war sehr beeindruckend und hat einen sofort ins Geschehen mitgerissen.
Der Saxophonist sorgte für die richtige Stimmung im Saal, wodurch das gesamte Stück äußerst gut gelungen ist.
Die Figuren wurden sehr authentisch verkörpert und man spürte ihren Wahnsinn.
Ich empfehle es jedem weiter, der sich für das Theater interessiert.

Brünnert 13.02.2019, 13:51

Die verlorene Oper. Ruhrepos

Das war ein völlig überflüssiger Abend. Bei einem Auftragsstück konnte der Autor nicht leifernund hat dann 500 S Notizen zur Verfügung gestellt. DIese werden in vier Stunden ausgebreitet. Eine Bedeutung zu erzeigen, gelingt an keiner Stelle. So bleibt es ein Reigen der Eitelkeiten, nichtssagend, belanglos, teuer.

W M 10.02.2019, 17:32

Acts of Goodness

Meinen "Pädagogik/ Psychologie"-Leistungskurs des Beruflichen Gymnasiums der Alice-Salomon-Schule und mich hat dieses blendend gespielte und sehr unterhaltsam inszenierte, hoch aktuelle Stück sehr beeindruckt - und klar zum Nachdenken und Diskutieren bewegt. Stark!

M. Dehne 05.02.2019, 19:23

Der Hals der Giraffe

Wir wünschen Frau Frey gute Besserung und hoffen, das Stück zu einem späteren Zeitpunkt zu sehen.

Hannelore Hilke 03.02.2019, 18:50

Die verlorene Oper. Ruhrepos

Die großartigen Schauspieler konnten den Theaterabend leider nicht retten. Ansich habe ich mich längst davon verabschiedet irgendetwas verstehen zu wollen, ich hinterfrage jedoch trotzdem gern. Mir tun die Schauspieler wirklich Leid, die diesen Textwust bewältigen müssen. Es waren ohnehin nicht viele Zuschauer anwesend, nach der Pause hat sich der Saal jedoch noch deutlich geleert. Leider bin ich sitzen geblieben.

Anton Alexander 03.02.2019, 15:02

Die Nacht von Lissabon

Sehr berührend und intensiv gespielt, schnell, berauschend und rhythmisiert gesprochen - ein wahrhaft lohnender Abend und schauspielerische Meisterleistung. Bravo!

Maren Enßle 31.01.2019, 12:30

Acts of Goodness

tolles stück mit witzigen, aber auch berührenden momenten, das sehr zum nachdenken anregen sollte. die inszenierung besonders - in sehr positiven sinn. bevor man die welt retten möchte, sollte man im kleinen damit anfangen durch nette gesten ... ich halte mich seit jahren daran, da auch von meinen eltern gelehrt. bitte, danke, auch mal ein nettes hallo oder so menschen gegenüber, die man nicht kennt. für mich war diese inszenierung mal wieder eine standing ovation wert, einem jungen mann in der 1. reihe auch, was mich ihn danach ansprechen liess. fazit ein toller ausklang des abends, diskussionen auch über die themen der inszenierung, da ich eingeladen wurde doch noch was mit ihm, freundin + freunden was trinken zu gehen. acts of goodness umgesetzt. schade, dass die inszenierung nicht so gut besucht war, wohl ist. möchte das gerne ändern - auch schulklassen sollten hingehn. danke dem ganzen team und dem autor.

elke neu 31.01.2019, 07:10

Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

Eine rundum begeisternde Aufführung. Grandios gespielt und einfach faszinierend.

Reiche Jürgen 20.01.2019, 11:54

All das Schöne

Mein 14jähriger Carl, dessen Vater unter Depressionen gelitten hat, hat das Stück mit seiner Klasse gesehen. Er tat, was er sonst nie tat: er erzählte seinem Vater fast eine Stunde lang davon.
Und stolz zeigte er ihm den Zettel vor, den ihm der Darsteller wohl gegeben hat. "Einschlafen, sobald man im Flugzeug ist, aufwachen bei der Landung und sich wie ein Zeitreisender fühlen" 4998.
Das gehört unbedingt dazu!

Nora Durstewitz 19.01.2019, 10:27

Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

Vieles bei dieser Inszenierung ließ mich ratlos zurück. Am unbegreiflichsten aber war, warum die Trauergesellschaft in diesen bescheuerten 80er-Jahre Klamotten auftrat.

Weiss 18.01.2019, 14:01

Iggy – Lust for Life

Sehr interessantes Bühnenstück.
Besonders gefallen hat mir Tim Golla,
seiner Musik hätte ich gerne noch eine Stunde länger zugehört und geschaut. Wäre lieber aufgestanden und hätte getanzt, als unbewegt auf die Bühne zu schauen...vielen Dank dafür! Leben ist viel schöner mit Musik :-D

La Boe 15.01.2019, 19:11

Die Zukunft der Liebe

Ich war mit Schülern in der wohl leider letzten Vorstellung. Deren eher traditionelles Theaterverständnis wurde hier einigermaßen auf den Kopf gestellt wurde. Der sprung- und collagenhafte Blick auf das Thema blieb im Kopf. Wie anders aber sollte man sich einem jedermann so bewussten und gleichzeitig so diffusen Thema auch sonst nähern als mit den Jedermanns dieser Gesellschaft? Bei einer (hoffentlich kommenden) Wiederaufnahme würde ich Die Zukunft der Liebe auf jeden Fall zum Besuch empfehlen.

S. R. 12.01.2019, 17:12

Das Sams

Wer das Sams bis dahin vielleicht noch nicht mochte, der wird es jetzt lieben! Großartig und herrlich komisch gespielte Charaktere, ein sensationelles Bühnenbild mit einer Drehbühne und eine wunderbar rockige Bandbegleitung haben uns schwer beeindruckt! Unbedingt empfehlenswert!

Ramona Prüße 31.12.2018, 07:48

Das Sams

Hallo liebes Schauspielhaus-Team!
Ich war heute mit meinem Mann und meiner Tochter bei Ihnen und wir haben uns das "Sams" angeschaut!
Wir waren alle drei begeistert!
Wunderbare schauspielerische Leistung und tolle Bühnenbilder! Einfach großartig! Vielen Dank für diesen schönen Nachmittag!
Viele Grüße
Familie Niem

Birgitta Niem 30.12.2018, 19:03

Seite 1 von 35 1–15 | 16–30 | 31–45 | ... | 511–514