Daniel Breitfelder

1981 in Augsburg geboren, absolvierte 2002 bis 2006 sein Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Sein erstes Engagement führte ihn 2006 bis 2008 ans Theater Ingolstadt. 2009-2010 war er Ensemblemitglied der Wuppertaler Bühnen und arbeitete dann als freier Schauspieler in Berlin, u.a. an der Neuköllner Oper. Seit 2009 spielte er in mehreren Fernsehproduktionen (u. a. Ein Fall für zwei, Polizeiruf 110). In der Spielzeit 2011/2012 arbeitet Daniel Breitfelder als Gast an den Wuppertaler Bühnen und am Schauspiel Hannover.