Kunstinstallation für »Einer von uns«

Lars Ø. Ramberg ist in Deutschland unter anderem durch Palast des Zweifels (The Palace of Doubt) aus dem Jahr 2005 bekannt, als er den Palast der Republik in Berlin zur Installation machte und damit eine öffentliche Debatte anstieß. Die Inszenierung Einer von uns entsteht in Koproduktion mit dem Osloer Det Norske Teatret, Regie führt dessen Intendant Erik Ulfsby. Es ist die erste Koproduktion mit einem deutsch-norwegischen Ensemble und die zweite Regiearbeit von Erik Ulfsby am Schauspiel Hannover. 

 

Für Einer von uns. Spurensuche nach dem 22. Juli 2011 beschäftigen sich Künstler und Regisseur mit den Folgen der Attentate in Oslo und auf der Ferieninsel Utøya, bei dem Anders Breivik insgesamt 77 Menschen tötete. Die meisten Opfer waren Jugendliche eines Sommercamps der norwegischen Arbeiterpartei, die »politische Zukunft des Landes«. Der Mörder inszenierte sich als Erlöser, als Mitglied des Tempelritter-Ordens, der Europa von seinem »multikulturellen, kulturmarxistischen und feministischen« Irrpfad wieder auf die richtige Spur umlenken wollte. Diese Tat hat nicht nur Norwegen traumatisiert, sondern die ganze liberale Welt erschüttert. Um zu verstehen, was passiert ist, recherchierte die Journalistin Åsne Seierstad monatelang, führte Gespräche mit Angehörigen und Weggefährten. Es gibt keine Katharsis. Stattdessen liefert das Material eine schmerzliche Erkenntnis: Dieser Mann war »einer von uns«, der nach Anerkennung strebte und diesen Kampf im »echten Leben« immer wieder verloren hat. Er bastelte sich im Digitalen eine Weltordnung zurecht, die während seiner Taten untrennbar mit der Realität verschwamm. Die allerorten in Europa zu beobachtende aufkommende Stimmung gegen Demokratie, Pluralismus, Emanzipation und Globalisierung hat in dem Attentat ihre sichtbarste Form gefunden. 

 

Einer von uns. Spurensuche nach dem 22. Juli 2011

Uraufführung am Mittwoch, 20. März 2019, 20:00 Uhr, Cumberland, 25 €

 

Preview: 15. März 2019, 20:00 Uhr, Cumberland

Weitere Vorstellungen, jeweils 20 Uhr (Bar und Ausstellung über Utøya ab 19 Uhr geöffnet), Cumberland:

15. + 22. März 2019

06., 07. + 09. April 2019

08., 09. + 10. Mai 2019

 

TICKETS