ABC der Demokratie

Eine Begriffsklärung mit Carolin Emcke und Gästen

D - DEMOKRATIE 2.0 Carolin Emcke im Gespräch mit der Soziologin Eva Illouz

Bar ab 18:00 geöffnet 

Mi 13.06.18 | 19:00 | Cumberland

Ausverkauft, evtl. Restkarten
  • Bénédicte Savoy
    © David Ausserhofer
  • Sascha Lobo
    © Reto Klar

ZUM STÜCK

in Kooperation mit

 

 

Was bedeutet eigentlich Demokratie? Was ist das für eine Ordnung, derer wir uns so gewiss glaubten und die auf einmal in Europa, aber auch in Russland oder den Vereinigten Staaten von vielen in Frage gestellt wird? Wie schnell sich normative Garantien aushebeln lassen, wie nötig auch ein zivilgesellschaftliches Engagement gegen autoritäre Angriffe auf die Demokratie nötig ist, das spüren wir alle zur Zeit deutlicher denn je. Doch um die Demokratie verteidigen zu können, braucht es eine lebendige öffentliche Kultur, in der sie erörtert und verhandelt werden kann. Eine Demokratie verarmt und erstarrt, wenn sie ihre eigenen Begriffe und Werte nicht immer wieder selbstkritisch befragt. Eine demokratische Gesellschaft ist nur eine, die erfahrungsoffen, dynamisch und lernfähig ist. Und so müssen die Herausforderungen an und durch die Demokratie der Gegenwart diskutiert werden: Im Zeitalter der Globalisierung gerät nicht nur der Nationalstaat, sondern auch die Idee der Demokratie in eine  Legitimationskrise. Wenn Demokratie ursprünglich an die Vorstellung der Selbst-Gesetzgebung geknüpft war, wenn ursprünglich also diejenigen, die von einer politischen oder sozialen oder ökonomischen Entscheidung betroffen sind, auch in irgendeiner Weise an ihrer Entstehung beteiligt werden sollen – wie steht es um diese Vorstellung von Selbst-Gesetzgebung heute? Wie weit ist das Versprechen der Französischen Revolution von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit entfernt von der europäischen Realität? Wie gleich heißt denn gleich? Was bedeutet Gleichheit für die muslimischen Einwanderer in den Banlieues von Paris? Was bedeutet Freiheit im Angesicht digitaler Überwachungsmöglichkeiten?

Die Gesprächsreihe ABC der Demokratie will die Demokratie auf ihre Voraussetzungen hin befragen. Es sollen die Begriffe und Werte, die Institutionen und Erfahrungen, die eine demokratische Gesellschaft auszeichnen, erörtert werden. Dabei sollen naheliegende zentrale Begriffe und Erfahrungen ebenso sichtbar werden wie die randständigen, ferneren. Nicht nur nationale und politische, sondern auch internationale und künstlerische Perspektiven sollen zu einer dichten Beschreibung der Gegenwart beitragen. So werden ab und an auch spielerische, künstlerische Blicke mit einbezogen – weil es nicht zuletzt auch kreative, ästhetische Visionen braucht, in denen sich demokratische Impulse und Hoffnungen artikulieren. 

 

In vierteljährlicher Folge:

A - AMERIKA: 19. September 2017

Carolin Emcke im Gespräch mit dem Autor und Fotografen Teju Cole

 

B - BILD: 12. Dezember 2017

Carolin Emcke im Gespräch mit dem Kunsthistoriker Peter Geimer

 

C - CHRONIK: 13. März 2018

Carolin Emcke im Gespräch mit der Anglistin, Ägyptologin, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann

 

D - DEMOKRATIE 2.0: 13. Juni 2018

Carolin Emcke im Gespräch mit der Soziologin Eva Illouz

 

E - KULTURELLES ERBE: 25. September 2018

Carolin Emcke im Gespräch mit der Kulturwissenschaftlerin Bénédicte Savoy

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Hiermit gestatte ich der Nds. Staatstheater Hannover GmbH, dass meine oben eingegeben Daten zur Verbesserung der Servicequalität gespeichert und mein Name auf der Website veröffentlicht werden.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

TERMINE & KARTEN

Termine

25.09.Di 19:00Karten
04.12.Di 19:00Karten

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial