Europafest auf dem Opernplatz

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schauspiel Hannover bekennen sich zu Europa und wollen mit ihrem zivilgesellschaftlichen Engagement Teil dieser großen, von Kunst- und Kulturschaffenden angeregten Bewegung sein.

 

Geplant ist ein großes Europafest von 14:00 bis 17:00 Uhr auf dem Opernplatz. Beteiligt sind unter anderem Schauspielerinnen und Schauspieler aus dem Ensemble des Schauspiel Hannover, die Texte von Robert Menasse, Charlie Chaplin, Navid Kermani, Erich Kästner und vielen weiteren lesen sowie der Kolumnist und Autor Hartmut El Kurdi und die Bloggerin und Poetry Slammerin Ninia La Grande mit eigenen Texten. Musik kommt von der Schauspiel Hannover Allstars Band, dem Trio Halbsieben und dem Ensemble des musikalischen Theaterabends Wien – sein Sprach von Walzen und Küssdiehandke. Zwischen den einzelnen Programmblöcken gibt es die Möglichkeit, im Speaker’s Corner selbst zu sprechen und zu diskutieren, sich die Performance »Zaungast« von Jugendlichen anzusehen, das Europa-Puzzle von Volt Europa zu puzzeln, sich einen 13-10-Button in der Buttonmaschine zu basteln oder sein eigenes Bild von und für Europa zu malen, das in einer Wäscheleinengalerie ausgestellt wird.

 

Das Europafest wird veranstaltet von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Schauspiel Hannover und Demokratie in Bewegung (DiB) und soll Gelegenheit bieten, sich für ein offenes, solidarisches und friedliches Europa auszusprechen, sich zu engagieren und ein klares Statement gegen den sich ausbreitenden Nationalismus und die alltäglicher werdende Gewalt zu setzen.