Staatsschauspiel Hannover : Karten  >  Ermäßigungen

Ermäßigungen

SCHÜLER, STUDIERENDE, AZUBIS (unter 30 Jahre) und ARBEITSLOSE erhalten besondere Ermäßigungen. Von Sonntag bis Donnerstag zahlen sie 8,00 €, am Freitag und Sonnabend 9,90 € und bei Premieren 11,50 € im Vorverkauf in den Platzgruppen C, D und E, eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn in allen noch verfügbaren Preiskategorien (Sonderveranstaltungen ausgenommen). Für Studierende der Leibniz Universität Hannover, Hochschule Hannover, Medizinische Hochschule Hannover und Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover gibt es ab 1. März eine Theaterflatrate für das Schauspiel.

 

HARTZ-IV-EMPFÄNGER

zahlen gegen entsprechenden Nachweis (Hannover Aktiv Pass oder Leistungsbescheid plus Lichtbildausweis) von Sonntag bis Donnerstag 4,20 €, am Freitag und Sonnabend 5,20 € und bei Premieren 6,20 € im Vorverkauf in den Preisgruppen C, D und E, eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn in allen noch verfügbaren Preiskategorien (Sonderveranstaltungen ausgenommen).

 

INHABER der NDR Kultur Karte erhalten 15 % Rabatt auf alle Vorstellungen im Schauspiel (außer Premieren und Sonderveranstaltungen).

 

SCHWERBEHINDERTE

Menschen mit einer Schwerbehinderung von 50 – 90 % erhalten eine Ermäßigung von 25 %.

Menschen mit 100 % Schwerbehinderung erhalten 50 % Ermäßigung.

Liegt das Merkzeichen »B« im Ausweis vor, erhält auch die Begleitperson 25 % bzw. 50 % Ermäßigung.

Karten für Menschen mit 100 % Schwerbehinderung (z. B. Rollstuhlfahrer/innen) sind nur über den telefonischen Kartenverkauf unter (0511) 9999 1111 sowie an den Vorverkaufskassen buchbar!

 

Mit Ausnahme der Cumberlandschen Galerie sind alle Spielstätten des Schauspiel Hannover barrierefrei zugänglich.

Änderungen vorbehalten!