Anne Jentsch

Geboren 1983 in Halle an der Saale. Sie wuchs in Bautzen auf, machte Abitur und ging für ein Jahr als Elevin ans Deutsch-Sorbische Volkstheater. Anschließend studierte sie an der Universität Leipzig Sorabistik, Philosophie und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften. Von 2004 bis 2008 studierte sie an der Universität der Künste in Berlin Szenisches Schreiben.  Anne Jentsch arbeitet als freiberufliche Autorin und schreibt auf Deutsch und auf Sorbisch. Anfang des Jahres gewann sie den Schreibwettbewerb »Stücke für die Lücke« der niedersächsischen Lottostiftung. Das Gewinnerstück »Crux oder Der Heiland unterm Bett« wird derzeit am Schauspiel Hannover gespielt.