• Tschick
    © Arzu Sandal
  • Die Känguru-Chroniken
    © Karl-Bernd Karwasz
  • Der seltsame Fall des Benjamin Button
    © Katrin Ribbe
  • FAKE YOUTH
    © Karl-Bernd Karwasz
  • House of Many
    © Moritz Küstner
  • IN-OUT-SIDE
    © Moritz Küstner
  • Mickybo und ich

Nächste Vorstellungen JUNGES SCHAUSPIEL

29
Mai
19:30 | Junges Schauspiel | ab 14 | keine Pause | BURN | ZUM LETZTEN MAL! | Schauspielhaus

Tschick

von Wolfgang Herrndorf

18 € Karten
01
Juni
19:30 | Junges Schauspiel | ab 14 | keine Pause | ZUM LETZTEN MAL! | Ballhof Eins

Die Känguru-Chroniken

Ansichten eines anarchistischen Beuteltieres

nach Marc-Uwe Kling

23 €
Ausverkauft, evtl. Restkarten
Karten
02
Juni
19:30 | Junges Schauspiel | ab 13 | keine Pause | ZUM LETZTEN MAL! | Ballhof Eins

Der seltsame Fall des Benjamin Button

nach einer Erzählung von F. Scott Fitzgerald

20 € Karten
07
Juni
19:30 | Junges Schauspiel | ab 15 | ZUM LETZTEN MAL! | Ballhof Eins

FAKE YOUTH

Junge Menschen aus der Stadt und Region Hannover lesen Hannah Arendts »Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft«

23 € Karten
10
Juni
19:00 | Eintritt frei | Ballhof Café

House of Many

Open Stage

11
Juni
19:30 | YALLA-Ensemble | ZUM LETZTEN MAL! | Ballhof Zwei

IN-OUT-SIDE

Eine kollektive Autobiografie / A collective autobiography 

18 € Karten
13
Juni
22:30 | GALERIE | BURN | Cumberland

Mickybo und ich

von Owen McCafferty

20 € Karten
zum Spielplan

Video

ENDLAND

Aktuell

Justus Henke als Leslie, Foto: Dascha Ivanova

Monolog: »SALLINGER«

Jungschauspieler Justus Henke zeigt am 9. Juni 2019 eine gemeinsam mit seiner ehemaligen Balljugendclubleiterin Katja Gaudard erarbeitete Monologfassung von Bernard-Marie Koltès‘ Sallinger. Die Figur Leslie verarbeitet den Suizid seines Bruders und steht selbst kurz vor der Einberufung zur Armee. Auf der Suche nach dem eigenen Platz und der Sehnsucht nach Zärtlichkeit begegnet er dabei den Figuren aus dem Drama als innere Stimmen. KARTEN

mehr