Staatsschauspiel Hannover : Junges Schauspiel  >  Jugend spielt für Jugend  >  FESTIVAL JUGEND SPIELT FÜR JUGEND 2018

FESTIVAL JUGEND SPIELT FÜR JUGEND 2018

40 ways to make the world more attractive

18.- 22.06.2018

 

Zum 40. Mal heißt es im Sommer im und um den Ballhof Jugend spielt für Jugend. 40 Veranstaltungen werden sich um Weltverbesserungen aller Art bemühen, vom Kochkurs bis zur Lecture Performance, vom Bodypainting bis zum Urban Gardening. Und natürlich wird gespielt, gespielt, gespielt. Und weil die Welt nicht nicht nur schön, sondern schön groß ist, laden wir uns dazu internationale Gäste ein. Jugendtheatergruppen aus Estland, Polen, Ghana und der Türkei treffen auf Spielgruppen und Interessierte aus Hannover und der Region. Die deutschen Jugendtheatergruppen können sich mit einem Konzept für die Teilnahme bewerben und werden von uns bei der Umsetzung ihrer Produktionen tatkräftig unterstützt. Auch Programmgestalter * innen, die musizieren, referieren oder einfach nur helfen wollen, sind herzlich willkommen.


PROGRAMM

 

Montag, 18.06.

Festivaleröffnung »40 WAYS TO MAKE THE WORLD MORE ATTRACTIVE«

10.00 – 10.30

 

 

 

 

It’s in the Blood

10.30 – 11.30

 

Tete Adehyemma Dance Theatre (Ghana) & Cactus Junges Theater (Münster)

 

 

 

 

 

In Märchenhaft oder Der Aufstand der Stiefmütter

13.00 – 14.00

 

Theater AG der IGS Langenhagen

Spielleitung: Petra Goltermann

 

 

 

 

 

Action of Trust

17.30 – 18.30

 

…for a better world. To create complementary tangible ways of making the world better. Trust is the key word

Tete Adehyemma Dance Theater (Ghana)

 

 

 

 

 

Traces of Colonialism

19.00 – 20.00

 

Recherchetheater mit ghanaischen und deutschen Studierenden

 

 

 

 

 

Willkommensparty

21.30 – 00.30

 

 

 

Dienstag,

The most beautiful Thing

18.00 – 19.00

19.06.

Die Reuter Kids (Ernst-Reuter-Schule Pattensen). Spielleitung: Petra Schmitmeier

 

 

 

 

 

Back to the beginning

19.30 – 20.30

 

Çağdaş Drama Derneği (Türkei)

 

 

 

 

Mittwoch, 20.06.

Take a look at yourself oder Sei doch mal ehrlich

18.00 – 19.00

 

Komödie zum Thema Ehrlichkeit Georg-Büchner-Gymnasium (Seelze)

 

 

 

 

 

Pied Piper of Hamelin

19.30 – 20.30

 

Theatrelab&Club (Riga, Lettland)

Spielleitung: Tatjana Melehova

 

 

 

 

Donnerstag, 21.06.

A Kind Of Magic: Die Entdeckung der Queerkraft

18.00 – 19.00

 

Eine Stückentwicklung über Gendergerechtigkeit Spielleitung: Inta Funkner Funk’N’Theater (Hölty-Gymnasium Wunstorf)

 

 

 

 

 

TREK

19.30 – 20.30

 

How to make the world a better place with yoth participation

Aware and fair (Blantyre, Malawi)

 

 

 

 

Freitag, 22.06.

Es war einmal - Yalla Ensemble

18.00 – 19.00

 

 

 

 

Our ways to make the world more attractive

19.30 – 20.30

 

Abschlusspräsentation