Montagsbar

Wie immer montags um 21:00 Uhr

Kaum zu glauben, aber wahr! Die Montagsbar feiert in der Spielzeit 2018/19 ihr zehnjähriges Bestehen! Längst ist sie zum angesagten Place-to-be in Hannovers Nachtleben geworden – und wird Euch auch im Jubiläumsjahr nicht enttäuschen, wenn es darum geht, einmalige Momente und unvergessliche Sternstunden des Ensembles zu präsentieren. Aber damit nicht genug: Auch die Leute, die Ihnen sonst verborgen bleiben, weil sie hinter der Bühne wirken, strahlen und glänzen, sollen Sie im Jubiläumsjahr bestaunen können. Hier und jetzt kann, darf, soll fast alles passieren!

 

 

14.1.: Frau Freud und die Freundinnen: Vergessene Geschichten  // Was würden uns eigentlich all die tollen Frauen erzählen, die mit all den berühmten Männern zusammen waren über die all die vielen Bücher geschrieben wurden? Regieassistentin Antonia Kritzer begibt sich auf die Suche.

 

21.1.: Ich suche noch. Aus dem Leben eines*r Freiwilligen // Sie sind die fleißigen Unterstützer*innen im Hintergrund: Die, die ein Freiwilliges Soziales Jahr am Schauspiel Hannover absolvieren. Ohne sie würden Abteilungen wie die Theaterpädagogik, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder die Dramaturgie ganz schön ins Schwitzen kommen - heute melden sie sich zu Wort, erzählen von ihren Träumen, Visionen, Zukunftssorgen und Hoffnungen.

 

11.2.: Stevie wondert //

No New Year's Day to celebrate
No chocolate covered candy hearts to give away
No first of spring
No song to sing
In fact here's just another ordinary day...

Wir werden sehen, wie "ordinary" dieser Montag wirklich werden wird, wenn sich Regieassistent Jan Jordan die Legende Stevie Wonder vornimmt.

 

18.2.: Das Nachleben eines Prozesses. Protokolle zum NSU // Als im Juli 2018 Zschäpe, Wohlleben und Eminger verurteilt werden, geht ein Raunen durch das Land. Die einen feiern, die anderen sind sprachlos, entsetzt. Kann man diesen Prozess verstehen, sich über ihn erheben? - Und wo beginnen Aufklärung und Aufarbeitung und wann hört man damit auf? Eine nachdenkliche Montagsbar; eine, die versucht, die gegen Wände rennt und die sich Gehör verschaffen will.

 

25.2.: Was weiß ich. Von und mit Silvester von Hösslin // Heute steigt Schauspieler Silvester von Hösslin, der Silly, in den Ring und kreist um sich selbst. Was weiß man schon, was will man schon und was kann man schon sagen, hm?

Der Silly wird singen, weil er manchmal einfach nicht weiter weiß.