Pied Piper of Hamelin

Theatrelab&Club (Riga, Lettland)

JUGEND SPIELT FÜR JUGEND INTERNATIONAL | Mi 20.06.18 | 19:30–20:30 | Ballhof Eins

ZUR INSZENIERUNG

»Theatre Lab&Club ist eine Plattform für die Zusammenarbeit professioneller und nicht-professioneller Theatermacher. Es erforscht die Herausforderungen, denen junge Menschen in ihrem Leben gegenüberstehen und ihre Ideen für die Zukunft.

Unsere Annäherung an dieses Thema basiert darauf, bekannte Geschichten aus einer neuen Perspektive zu erzählen. Unsere jetzige Performance beruht auf dem Rattenfänger von Hameln.

Unsere Performer sind junge Menschen im Alter von 15 bis 24- sogenannte »Millennials«, aufgewachsen in einem Zeitalter der Unsicherheit. Es ist die am meisten gebildete und global mobile Generation aller Zeiten, die die Technologie kennt, wie ihre Westentasche und die gerade in ein wahlberechtigtes Alter kommt.

Sie werden bald beginnen, unsere Welt zu formen. Aber wie wird diese Welt aussehen? Was werden sie so lassen, wie es ist, was verändern und selber machen? Der einfachste Weg, das herauszufinden ist, sie zu fragen.

Wir haben zehn Streetdancer aus Riga darum gebeten, uns ein paar Fragen zu beantworten:

 

  • Magst du deine Stadt? Wo würdest du ansonsten gerne leben?
  • Wovon träumst du?
  • Welche Art von Konsument bist du? Welche Kleidung kaufst und trägst du?
  • Was bedeutet Gerechtigkeit für dich? Wie gehst du mit Ungerechtigkeit um?
  • Warum tanzt du?
  • Hast du ein Ziel?

Unsere Performance schließt die Antworten der Performer und deren persönliche Geschichten ein, die während  der Proben von den Performern entwickelt wurden, ausgedrückt durch Tanz, Video und Text.

 

 

 

 

Theatre Lab & Club is a collaboration platform for professional and non-professional theatre makers. It investigates challenges young people face in their lives and their ideas about the future. Our approach is based on telling well known stories from new perspectives.Our current performance is based on the story about the Pied Piper of Hamelin.

Our performers are young people, aged 15 to 24 - Millennials raised in an age of uncertainty, the most formally educated and globally mobile generation ever, familiar with technology as well as the palms of their own hands and just approaching the voting age. They will soon begin to shape our world. But what is this world going to look like? What will they leave as it is, what will they change and what will they create from scratch? Probably the simplest way to find out is to ask them.

 

We let 10 street dancers from Riga answer a few questions:

 

Do you like your city?

Where would you like to live?

What are you dreaming about?

What kind of a consumer are you? What clothes do you buy and wear?

What is justice for you? How do you deal with injustice?

Why do you dance?

Do you have a goal?

 

Our performance includes performers‹ responses and their personal stories, which were created by performers throughout the rehearsals and improvisations, expres-sed through dance, video and text.

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Hiermit gestatte ich der Nds. Staatstheater Hannover GmbH, dass meine oben eingegeben Daten zur Verbesserung der Servicequalität gespeichert und mein Name auf der Website veröffentlicht werden.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial