Feed your Head

Ein gastrosophischer Abend in Kooperation mit der Boca Gastrobar

Bar ab 19:00 geöffnet

Fr 09.11.18 | 20:00 | Cumberland

  • Feed your head
    © Katrin Ribbe
  • Feed your head
    © Katrin Ribbe
  • Harald Lemke, Gastrosoph
    © Enver Hirsch

ZUM STÜCK

Das Ich, das Über-Ich, das Es-sen. Ein Biss von der Leibspeise und in unserem Kopf kämpfen Eros und Thanatos.

Oh ja, unser liebster Psychoanalytiker Dr. Sigmund Freud hat bei seiner Triebforschung natürlich auch vor dem nicht Halt gemacht, was wir gemeinhin am liebsten tun: Essen! Eine pure Befriedigung des Lusttriebs sah Freud in der Einverleibung von Nahrung, während beim Zerkauen selbiger ganz klar der Aggressionstrieb am Werk sein soll. Gemeinsam mit Christoph Elbert, unserem hannoverschen Vollblutkoch von der Boca Gastro Bar und Hausregisseur Alexander Eisenach werden wir uns diesen Theorien wieder am Freitag, den 9.11. um 20:00 Uhr bei Feed Your Head in Cumberland widmen. Außerdem dabei sind Ensemblemitglieder Wolf List und Günther Harder.

 

PS: Freuds Leibspeise waren übrigens italienische Artischocken, Zwiebelrostbraten und gekochtes Rindfleisch.

 

Kostüme: Christian Hofmann

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Hiermit gestatte ich der Nds. Staatstheater Hannover GmbH, dass meine oben eingegeben Daten zur Verbesserung der Servicequalität gespeichert und mein Name auf der Website veröffentlicht werden.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial