Das Wohnzimmer meines Lehrers

Das Betrachten der Welt vom Privaten her von und mit Mathias Max Herrmann

Bar ab 19:00 geöffnet

keine Pause | Sa 15.12.18 | 20:00–21:15 | Cumberland

  • DAS WOHNZIMMER MEINES LEHRERS
    © Katrin Ribbe
  • DAS WOHNZIMMER MEINES LEHRERS
    © Katrin Ribbe
  • DAS WOHNZIMMER MEINES LEHRERS
    © Katrin Ribbe
  • DAS WOHNZIMMER MEINES LEHRERS
    © Katrin Ribbe
  • DAS WOHNZIMMER MEINES LEHRERS
    © Katrin Ribbe
  • DAS WOHNZIMMER MEINES LEHRERS
    © Katrin Ribbe
  • DAS WOHNZIMMER MEINES LEHRERS
    © Katrin Ribbe
  • DAS WOHNZIMMER MEINES LEHRERS
    © Katrin Ribbe
  • DAS WOHNZIMMER MEINES LEHRERS
    © Katrin Ribbe

ZUM STÜCK

Im Israel der 1940er Jahre gibt ein Mann den bedeutenden Anstoß für die Theater-Geschichtsschreibung seines Landes: 1948, im Jahre der Unabhängigkeitserklärung Israels, inszeniert der Regisseur Yoseph Millo ein Theaterstück, das maßgeblich zur Identitätsbildung des israelischen Volkes beitragen soll. He walked through the fields bringt ihm Ruhm, Anerkennung und Berühmtheit im eigenen Land.

Im Deutschland der 1980er Jahre entdeckt ein junger Mann in Mülheim an der Ruhr eine Zeitungsannonce, die privaten Schauspielunterricht anbietet. Das Interesse des jungen Mannes wird geweckt und fortan fährt er regelmäßig mit dem Fahrrad zu dem Lehrer, der den Unterricht inseriert hat.

Die noch kleine Welt des Schülers und die große, bedeutungsvolle des Lehrers, treffen in einem Wohnzimmer aufeinander – in einer Stadt in Deutschland, in der der Lehrer völlig unbekannt ist. Ohne zu wissen, wer da vor ihm steht und was dieser Mann in der Vergangenheit erlebt hat, wird der Schüler in seinen Anfängen als Schauspieler von ihm tief geprägt. In Das Wohnzimmer meines Lehrers setzt sich der ehemalige Schüler, jetzt Schauspieler am Schauspiel Hannover, mit der Geschichte seines alten und mittlerweile verstorbenen Lehrers und der eines Landes auseinander, das sich im permanenten politischen Konflikt befindet. Er geht dabei all jenen Fragen auf die Spur, die er dem Lehrer nie gestellt hat – und die ihn jetzt dazu bringen, das Experiment eines Theaterabends zwischen Live-Performance und Videoinstallation zu wagen.

 

Das Wohnzimmer meines Lehrers war im September 2018 beim Akko Fringe Theatre Festival in Akko, Israel, zu Gast.

ZUR INSZENIERUNG

MATHIAS MAX HERRMANN (geb. 1966) ist seit 2009 Ensemblemitglied am Schauspiel Hannover. Er entwickelt zudem eigene Projekte und Filme. Zuletzt entstand die Reihe Was andere besser können / Triosonaten, der Film Magdeburg sein und die Filminstallation Dornröschen Institut – exit history.

 

Das Wohnzimmer meines Lehrers als Gastspiel in Israel: Theaterzeit von Radio Hannover berichtet:


Mathias Max Herrmann in unserer Radiosendung Theaterzeit auf Radio Hannover:

REGIETEAM

Regie und Video Mathias Max Herrmann + Bühne Maret Tamme + Dramaturgie , Anna-Katharina Müller, Philipp Schulte + Videobearbeitung Andreas Wilhelm Spengler

BESETZUNG

PRESSESTIMMEN

Pressestimmen

Spiel mit dem Pathos der Nostalgie Hannoversche Allgemeine Zeitung, 17.04.18
mehr
Hohe Kunst Neue Presse, 17.04.18
mehr
Wie Theater frei, geheimnisvoll und überraschend sein kann Haaretz, 26.09.18
mehr

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Hiermit gestatte ich der Nds. Staatstheater Hannover GmbH, dass meine oben eingegeben Daten zur Verbesserung der Servicequalität gespeichert und mein Name auf der Website veröffentlicht werden.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

TERMINE & KARTEN

Termine

09.01.Mi 20:00Karten

Weitere Termine folgen

VIDEO

Video

Interview in english

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial