Sophie Rois liest: »Die Geschichte von der 1002. Nacht«

von Joseph Roth

Regie: Clemens Schönborn

GASTSPIEL | Sa 12.01.19 | 19:30 | Schauspielhaus


  • © Christian Behrens

ZUM STÜCK

 

Wien, die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg: Eine falsche Gräfin, ein suizidaler Baron, ein gelangweilter Schah und eine Ofensetzertocher sind die Helden in dieser geistvollen Kolportage über die Begegnung von aristokratischer Weltferne und prallem volkstümlichen Leben.

 

Schauspielerin Sophie Rois gibt ihre Stimme den aus der Zeit gefallenen Helden Joseph Roths. Das Buch, das der an einer doppelseitigen Lungenentzündung und schwerem Alkoholismus leidende Joseph Roth 1939 schrieb, erschien ein halbes Jahr nach seinem Tod. 

 

Am Schauspiel Hannover gastiert Sophie Rois bereits das dritte Mal. In der Spielzeit 2016/2017 war sie mit »Sophie Rois liest: Probleme, Probleme«, in der Spielzeit 2017/2018 mit »Sophie Rois macht Theater: Ein Schauspielerroman« zu Gast.

 

Sophie Rois, geboren in Linz, gehörte 1993 – 2017 zum Ensemble der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin. Mit den Regisseuren Frank Castorf und René Pollesch verbindet sie eine langjährige Zusammenarbeit. Sie drehte zahlreiche Kino- und Fernsehfilme, für die Hauptrolle im Kinofilm Drei (Regie: Tom Tykwer) wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Sophie Rois ist Ensemblemitglied des Deutschen Theaters Berlin.

ZUR INSZENIERUNG

Sophie Rois zu ihrer Szenischen Lesung in unserer Radiosendung Theaterzeit auf Radio Hannover 100.0:

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Hiermit gestatte ich der Nds. Staatstheater Hannover GmbH, dass meine oben eingegeben Daten zur Verbesserung der Servicequalität gespeichert und mein Name auf der Website veröffentlicht werden.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial