Deine Liebe ist Feuer / Your love is fire

von Mudar Alhaggi
Forum zur Diversitätsdebatte im Theater

Ein Stück über die Hoffnungslosigkeit der zum ewigen Warten Verdammten

in arabischer Sprache mit deutschen Untertiteln / in arabic with german subtitles | Forum: We would like to invite you if this is ok | Sa 23.02.19 | 18:00 | Ballhof Zwei

ZUR INSZENIERUNG

In seinem Theaterstück Your Love is Fire verarbeitet der syrische Autor Mudar Alhaggi seine persönlichen Erfahrungen des Krieges in Syrien und die Exilerfahrung in Deutschland. Der Titel basiert auf dem gleichnamigen Lied aus der Epoche arabischer Schlagermusik der 60er und verkörpert die Sehnsucht nach vergangenen, scheinbar sicheren Zeiten.
In his play Your Love is Fire, the Syrian author Mudar Alhaggi deals with his personal experiences of the war in Syria and his exile in Germany. The title
is based on a song from the era of Arabian pop music of the 60s and embodies
the yearning for past, seemingly safe times.


MIT / WITH Amal Omran, Mohamed Alrashi, Louna AboDerhmen, Mouayad Roumieh
REGIE / DIRECTOR Rafat Alzakout DRAMATURGIE / DRAMATURGY Wael Kadour BÜHNE UND KOSTÜME / STAGE AND COSTUME DESIGN Emilie Cognard VIDEOART Carola Schmidt / Juma Hamdo SOUND Carola Schmidt LICHT / LIGHT Jochen Jahncke PRODUKTIONSLEITUNG / PRODUCTION MANAGEMENT Christin Lüttich / Immanuel Bartz ÜBERSETZUNG / TRANSLATION Sandra Hetzl / Nicola Abbas


KOPRODUKTION / CO-PRODUCTION Ruhrfestspiele Recklinghausen und Theater an der Ruhr IN KOOPERATION MIT / IN COOPERATION WITH Heinrich Böll Stiftung Middle East Office Beirut und Shubbak Festival / British Council GEFÖRDERT DURCH / FUNDED BY Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und Kulturstiftung des Bundes

MIT UNTERSTÜTZUNG VON / SUPPORTED OF AAE – Agency for Artists in Exil, Nanterre-Amandiers-Centre dramatique national, Théâtre de la Commune-CDN Aubervilliers, Théâtre de Gennevilliers, Association Archipel and Tangowerk

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Hiermit gestatte ich der Nds. Staatstheater Hannover GmbH, dass meine oben eingegeben Daten zur Verbesserung der Servicequalität gespeichert und mein Name auf der Website veröffentlicht werden.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial