April 2019

Drucken
Der vollständige April-Spielplan erscheint Ende Februar 2019.
<  März 2019 Mai 2019  >
01
Montag
19:30–21:25 | Einführung 18:45 | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 15 | keine Pause | ZUM LETZTEN MAL!

Kabale und Liebe

von Friedrich Schiller

20:00 | Ballhof Café

Ballhof Café Piloten

Verklag mich doch! – Das Musical

20:00 | Bar ab 19:00 geöffnet | Cumberland | in english and german | in englischer und deutscher Sprache

ARABESQUES

Rania Mleihi im Gespräch mit Künstler*innen über ihre Arbeit zwischen Heimat und Exil

zu Gast: Rasha Abbas, Journalistin & Autorin

mit freundlicher Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung

20 € Karten
02
Dienstag
19:30–20:50 | Einführung 18:45 + anschl. Nachgespräch | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 15 | keine Pause

Nathan

Ein Projekt von Oliver Frljić nach Gotthold Ephraim Lessing

19:30–22:15 | Gastspiel | eine Pause | ab sofort im Repertoire des Deutschen Theater Berlin

Macht und Widerstand

von Ilija Trojanow

in Kooperation mit dem Deutschen Theater Berlin

03
Mittwoch
20:00–21:45 | Cumberland | keine Pause

Madame Bovary - Allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie

von Clemens Sienknecht und Barbara Bürk nach Gustave Flaubert

 - einmal zahlen und zu zweit ins Schauspiel gehen!

04
Donnerstag
19:30 | Uraufführung | Schauspielhaus

Hikikomori

Tanztheater

Koproduktion mit Landerer&Company

anschl. Premierenfeier

23–45 € Karten
19:30–21:00 | Einführung 18:45 | Ballhof Zwei | Junges Schauspiel | ab 13 | keine Pause | ZUM LETZTEN MAL IN HANNOVER!

Mädchen wie die

von Evan Placey

Theaterstück für hörende und gehörlose Menschen

20:00–21:10 | Bar ab 19:00 geöffnet | Cumberland | keine Pause

Home.Run

Eine grenzverletzende Familiensaga von und mit Hartmut El Kurdi

Koproduktion mit dem Theater Agentur für Weltverbesserungspläne

05
Freitag
18:30–22:10 | Schauspielhaus | eine Pause | Achtung, besondere Anfangszeit!

Die Edda

neu erzählt von Thorleifur Örn Arnarsson und Mikael Torfason

| Freitag II
20:00–21:20 | Bar ab 19:00 geöffnet | Cumberland | keine Pause

Der Hals der Giraffe

von Judith Schalansky

06
Samstag
19:30 | Schauspielhaus

Hikikomori

Tanztheater

Koproduktion mit Landerer&Company

21–41 € Karten
19:30 | Premiere | Ballhof Zwei | Balljugend-Club 2

42 ODER OBEN GIBT’S KEIN UNTEN

Spielleitung: Antonia Kritzer, Dennis Pörtner

20:00 | Bar und Bühneninstallation ab 19:00 geöffnet | Cumberland

Einer von uns

Spurensuche nach dem 22. Juli 2011

Koproduktion mit Det Norske Teatret

07
Sonntag
19:30 | Schauspielhaus

Räuber-Ratten-Schlacht

Eine deutsche Tragödie: Friedrich Schiller, Gerhart Hauptmann, Heiner Müller

| Sonntag I
19:30 | Ballhof Zwei | Balljugend-Club 2

42 ODER OBEN GIBT’S KEIN UNTEN

Spielleitung: Antonia Kritzer, Dennis Pörtner

20:00 | Bar und Bühneninstallation ab 19:00 geöffnet | Cumberland

Einer von uns

Spurensuche nach dem 22. Juli 2011

Koproduktion mit Det Norske Teatret

08
Montag
21:00 | Cumberland

Montagsbar

Das Geheimnis der Geistervilla. Ein detektivisches Livehörspiel, eingerichtet von Lena Iversen und Sarah Charlotte Becker

09
Dienstag
19:00 | Schauspielhaus

Es war einmal … das Leben

von Marcin Cecko inspiriert durch die Zeichentrickserie von Albert Barillé

| Dienstag I
20:00 | Bar und Bühneninstallation ab 19:00 geöffnet | Cumberland

Einer von uns

Spurensuche nach dem 22. Juli 2011

Koproduktion mit Det Norske Teatret

10
Mittwoch
19:30–21:50 | Schauspielhaus | keine Pause

Iggy – Lust for Life

von Sascha Hawemann und Johannes Kirsten

15–35 € Karten | Mix-Abo IV | Mix-Abo-S
20:00 | Ballhof Café | Eintritt frei

Impro Café

Blitzschnelles Improtheater zum Mitmachen mit Stefan, Ulli und Nico von Szene 52

11
Donnerstag
19:30–21:30 | Einführung 18:45 | Schauspielhaus | keine Pause

Macbeth

von William Shakespeare

| Mix-Abo-O
20:00–21:30 | Cumberland | keine Pause

Dylan: A Changin'

Ein Soundtrack

mit Texten von Umberto Eco, Wolfram Lotz, Herman Melville, Clemens Meyer, Marcel Proust, Lew Tolstoi, Anton Tschechow u. a.

 - einmal zahlen und zu zweit ins Schauspiel gehen!

12
Freitag
19:30–22:10 | Einführung 18:45 | Schauspielhaus | eine Pause

Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

Gangsterspektakel von Bertolt Brecht

| Freitag III
20:00–21:35 | Bar ab 19:30 geöffnet | Cumberland | keine Pause

Abrahams Kinder

Eine Reise nach Jerusalem

von Svein Tindberg mit Rainer Frank

13
Samstag
17:00–18:45 | Schauspielhaus | keine Pause

In 80 Tagen um die Welt

Familienstück nach Jules Verne

| Samstag I
19:00–21:50 | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 15 | eine Pause | Achtung, besondere Anfangszeit!

Qualityland

von Marc-Uwe Kling

20:00 | Gastspiel | Cumberland | GASTSPIEL THÉÂTRE NATIONAL DU LUXEMBOURG

Die Spieler

nach Fjodor M. Dostojewski

14
Sonntag
17:00–19:05 | Einführung 16:15 | Schauspielhaus | keine Pause

Der schwarze Obelisk

Geschichte einer verspäteten Jugend von Erich Maria Remarque

| Sonntagnachmittag I
17:00–18:30 | Cumberland | LANGZEITLESUNG

Hufschmidt liest: Doktor Faustus

Dieter Hufschmidt liest Thomas Mann (XVIII)

19:30–21:00 | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 13 | keine Pause

Der seltsame Fall des Benjamin Button

nach einer Erzählung von F. Scott Fitzgerald

20:00 | Ballhof Café | Eintritt frei

Musikalisches Café

Jan Jakob + Band

20:00 | Gastspiel | Cumberland | GASTSPIEL THÉÂTRE NATIONAL DU LUXEMBOURG

Die Spieler

nach Fjodor M. Dostojewski

15
Montag
21:00 | Cumberland

Montagsbar

Schauspiel Hannover Allstars. Maybe the last concert.

16
Dienstag
19:30–21:45 | Schauspielhaus | GASTSPIEL BURGTHEATER WIEN

Kommt ein Pferd in die Bar

20:00–21:20 | Bar ab 19:00 geöffnet | Cumberland | keine Pause

UNORTHODOX

nach dem Roman von Deborah Feldman

17
Mittwoch
19:30–21:45 | Schauspielhaus

Kommt ein Pferd in die Bar

| Mittwoch I
20:00 | Bar ab 19:00 geöffnet | Cumberland

SING DELA SING

Alle singen - all night long

18
Donnerstag
19:30–22:20 | Schauspielhaus | eine Pause | Treffpunkt 19:00 Pausenfoyer | Einweisung auf der Bühne und kein Nacheinlass! | ZUM 25. MAL!

Extrem laut und unglaublich nah

nach dem Roman von Jonathan Safran Foer

19:30–21:00 | Ballhof Zwei | Junges Schauspiel | ab 13 | keine Pause

All das Schöne

von Duncan Macmillan. Mitarbeit: Jonny Donahoe

20:00 | Cumberland

[Writer's Studio]

Neue szenische Texte des Literaturinstituts Hildesheim

Nitay Feigenbaum: Kauern

Einrichtung: Jan Jordan

20
Samstag
19:00–22:30 | Einführung 18:15 | Schauspielhaus | eine Pause

Mephisto

nach dem gleichnamigen Roman von Klaus Mann

| Samstag II
19:30–22:30 | Ballhof Zwei

IN-OUT-SIDE

Eine kollektive Autobiografie / A collective autobiography 

Mit freundlicher Unterstützung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur

20:00–21:20 | Bar ab 19:00 geöffnet | Cumberland | keine Pause

Der Hals der Giraffe

von Judith Schalansky

21
Sonntag
19:30–21:45 | Schauspielhaus | keine Pause

Trutz

von Christoph Hein in einer Bühnenbearbeitung von Dušan David Pařízek

Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen

 - einmal zahlen und zu zweit ins Schauspiel gehen!

19:30–21:10 | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 14 | keine Pause

Die Känguru-Chroniken

Ansichten eines anarchistischen Beuteltieres

nach Marc-Uwe Kling

20:00–21:35 | Bar ab 19:00 geöffnet | Cumberland | keine Pause

Perplex

von Marius von Mayenburg

22
Montag
17:00–18:50 | Schauspielhaus | keine Pause | ab 6

Das Sams

Familienstück nach Paul Maar

19:30–21:10 | Einführung 18:45 | Ballhof Zwei | Junges Schauspiel | ab 14 | keine Pause

Endland

nach dem Roman von Martin Schäuble

23
Dienstag
19:30 | Einführung 18:45 | Schauspielhaus

Räuber-Ratten-Schlacht

Eine deutsche Tragödie: Friedrich Schiller, Gerhart Hauptmann, Heiner Müller

| Dienstag II
24
Mittwoch
15:30–16:30 | Foyer Schauspielhaus | für Schauspiel-Abonnenten freier Eintritt

Führung durch das Schauspielhaus

Blick hinter die Kulissen des Schauspiel Hannover

19:30–22:10 | Schauspielhaus | eine Pause

Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

Gangsterspektakel von Bertolt Brecht

15–35 € Karten | Xmas
19:30 | Preview | Einführung 18:45 | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 15

FAKE YOUTH

Junge Menschen aus der Stadt und Region Hannover spielen Hannah Arendts »Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft«

20:00–21:10 | Bar ab 19:30 geöffnet | Cumberland | keine Pause

Ich wollt‘ ein Lied, DAS Lied, und kann‘s nicht schreiben

Eine literarisch-musikalische Suche von und mit Carolin Haupt

25
Donnerstag
19:30–21:50 | Schauspielhaus | keine Pause

Iggy – Lust for Life

von Sascha Hawemann und Johannes Kirsten

15–35 € Karten | Mix-Abo III
20:00–21:45 | Cumberland | keine Pause | ZUM LETZTEN MAL!

Madame Bovary - Allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie

von Clemens Sienknecht und Barbara Bürk nach Gustave Flaubert

26
Freitag
19:00 | Preview | Ballhof Zwei | ab 13 | Eintritt frei | Zählkarten an der Kasse | PREVIEW

Realität für Fortgeschrittene

19:30–21:15 | Schauspielhaus | keine Pause

Die Nacht von Lissabon

von Erich Maria Remarque

| Freitag I
19:30 | Uraufführung | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 15

FAKE YOUTH

Junge Menschen aus der Stadt und Region Hannover spielen Hannah Arendts »Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft«

anschl. Premierenfeier

20:00–21:50 | Einführung 19:15 | Bar ab 19:00 geöffnet | Cumberland | keine Pause | ZUM LETZTEN MAL!

Volksvernichtung oder meine Leber ist sinnlos

Eine Radikalkomödie von Werner Schwab

22:30 | Cumberland

FESTIVAL THEATERFORMEN

Programm-Release-Party

27
Samstag
19:00 | Einführung 18:15 | Schauspielhaus

Es war einmal … das Leben

von Marcin Cecko inspiriert durch die Zeichentrickserie von Albert Barillé

| Samstag III
19:00 | Premiere | Ballhof Zwei | ab 13 | Eintritt frei | Zählkarten an der Kasse erhältlich

Realität für Fortgeschrittene

anschl. Premierenfeier im Ballhof Café

19:30–21:00 | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 13 | keine Pause

Der seltsame Fall des Benjamin Button

nach einer Erzählung von F. Scott Fitzgerald

20:00–21:45 | Cumberland | ZUM LETZTEN MAL!

Kuttner erklärt die Welt

Videoschnipselabend von und mit Jürgen Kuttner

28
Sonntag
17:00–19:50 | Schauspielhaus | eine Pause

Extrem laut und unglaublich nah

nach dem Roman von Jonathan Safran Foer

19:00 | Ballhof Zwei | ab 13

Realität für Fortgeschrittene

19:30 | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 15

FAKE YOUTH

Junge Menschen aus der Stadt und Region Hannover spielen Hannah Arendts »Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft«

20:00–21:15 | Einführung 19:15 | Bar ab 19:00 geöffnet | Cumberland | keine Pause

Das Wohnzimmer meines Lehrers

Das Betrachten der Welt vom Privaten her von und mit Mathias Max Herrmann

29
Montag
19:30–21:10 | Einführung 18:45 | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 14 | keine Pause | ZUM LETZTEN MAL!

Die Physiker

von Friedrich Dürrenmatt

20:00 | Ballhof Café

Ballhof Café Piloten

Verklag mich doch! – Das Musical

21:00 | Cumberland

Montagsbar

She’s got the whole world in her hands.

Ein Abend von und mit Antonia Eleonore Hölzel

30
Dienstag
11:00 | Ballhof Zwei | Junges Schauspiel | ab 10

Traurig und fröhlich ist das Giraffenleben

von Tiago Rodrigues

Regie: Lena Iversen

19:00 | Einführung 18:15 | Ballhof Zwei | Junges Schauspiel | ab 10

Traurig und fröhlich ist das Giraffenleben

von Tiago Rodrigues

19:30–21:10 | Einführung 18:45 | Schauspielhaus | keine Pause

Der Auftrag

Erinnerung an eine Revolution von Heiner Müller

Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen

19:30–20:45 | Einführung 18:45 | Ballhof Eins | Junges Schauspiel | ab 14 | keine Pause | ZUM LETZTEN MAL!

Andorra

von Max Frisch

20:00–21:10 | Bar ab 19:30 geöffnet | Cumberland | keine Pause

Ich wollt‘ ein Lied, DAS Lied, und kann‘s nicht schreiben

Eine literarisch-musikalische Suche von und mit Carolin Haupt

22:30 | Foyer Schauspielhaus | VVK 10€ über ticket2go, Abendkasse 15 € | PARTY

Tanz in den Mai

Party im Schauspielhaus

Eine Institution des Landes Niedersachsen
Wappen Land Niedersachsen
<  März 2019 Mai 2019  >