#PUNK 100% POP *N!GGA

Nora Chipaumire | Mutare, Simbabwe | New York City, USA

Einführung 16.30 im Foyer Ballhof Eins | Keine festen Sitzplätze | Cool-down im Anschluss an die Vorstellung | So 23.06.19 | 17:00 | Ballhof Eins


  • © Ian Douglas

  • © Ian Douglas

ZUM STÜCK

Rebellischer Mix aus Tanz, Performance und Popkultur
Der unaussprechbare Titel von Nora Chipaumires brandneuer, dreiteiliger Choreografie führt uns direkt in ihre musikalische Heimat und zu den Stilen, die in den 1980er-Jahren nicht nur in Simbabwe angesagt waren: Punk, Pop und kongolesische Rumba. Jedes der drei energiegeladenen Stücke ist eine Hommage an eine Musikerin – Patti Smith, Grace Jones, Rit Nzele – und eine Auseinandersetzung mit ihren Werken. Gemeinsam mit dem jamaikanischen Tänzer Shamar Watt, dem New Yorker Punkgitarristen David Gagliardi, der südafrikanischen DJ Atiyyah Khan und dem Komponisten Philip White groovt sich Nora Chipaumire durch die Musikstile, die ihnen zugrunde liegenden Ideologien mit ihren jeweils passenden Körpersprachen. Chipaumires Trilogie ist eine harsche Anklage an den Kapitalismus mit seinen rassistischen Grundannahmen und ein glühendes Plädoyer für die Anerkennung Schwarzer afrikanischer Künstler*innen und ihrer Werke, die aus der Musik- und Kunstgeschichte nicht wegzudenken sind.

 

Konzept . Choreografie . Text . Licht . Kostüme Nora Chipaumire Mit Nora Chipaumire . Shamar Watt . David Gagliardi . Atiyyah Khan . Philip White Soundkonzept Nora Chipaumire Soundrecherche Nora Chipaumire . Shamar Watt Tontechnik Philip White Technik Sean Seago Bühne Ari Marcopoulos . Kara Walker . Matt Jackson Studio Koproduktion The Kit- chen | Crossing the Line Festival (FIAF) . Quick Center for the Arts (Fairfield University) Gefördert von der Fondation d’entreprise Hermès („100% POP“ durch das New Settings Program) sowie der Guggenheim Foundation . Institute for Creative Arts (University of Cape Town) . Mid Atlantic Arts Foundation . American Dance Abroad

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Hiermit gestatte ich der Nds. Staatstheater Hannover GmbH, dass meine oben eingegeben Daten zur Verbesserung der Servicequalität gespeichert und mein Name auf der Website veröffentlicht werden.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

TERMINE & KARTEN

Termine

22.06.Sa 16:00Karten
23.06.So 17:00Karten

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial