Von Einer, die auszog, das Fürchten zu besiegen

Jugend spielt für Jugend

Eine Produktion des Georg-Büchner-Gymnasiums Seelze

Mi 12.06.19 | 19:30 | Ballhof Zwei

ZUM STÜCK

Eine persönliche Auseinandersetzung mit Feminismus/Antisexismus

 

Unsere Körper sind gepflegt und wir sind mit unseren gepflegten Körpern anwesend. Für wen pflegen wir diese Körper? Für uns selber, auf jeden Fall, ist schließlich unser Körper. Klingt komisch, ist aber so. Und für wen tragen wir kurze Röcke? Na da regt uns ja die Frage schon auf. Dabei hatte sie noch nicht einmal einen kurzen Rock an, an dem Tag, als Amelie auf der Straße von zwei LKW-Fahrern angemacht wird. Und als dann anschließend einer ihrer Mitschüler sich mit einem ausgedachten Spruch in den Vordergrund spielt, läuft das Fass endgültig über. Amelie und ihre Freundinnen gründen einen Fem-Club. Sie wollen laut werden und sich wehren. Aber sie wollen auch nicht als Männerhasser*innen abgestempelt werden und da ist auch noch Amelies Wunsch als Ärztin Karriere zu machen.
 
 
 
Spielleitung: Silke Gutzeit

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Hiermit gestatte ich der Nds. Staatstheater Hannover GmbH, dass meine oben eingegeben Daten zur Verbesserung der Servicequalität gespeichert und mein Name auf der Website veröffentlicht werden.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

TERMINE & KARTEN

Termine

12.06.Mi 19:30

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial