Hufschmidt liest: Doktor Faustus

Dieter Hufschmidt liest Thomas Mann (XIII)

Bar ab 16:00 geöffnet

LANGZEITLESUNG | So 04.11.18 | 17:00 | Cumberland


  • © Katrin Ribbe

ZUM STÜCK

Jeden Monat tritt Dieter Hufschmidt auf die Bühne, um aus Thomas Manns Musikerroman Doktor Faustus zu lesen. In dieser Spielzeit setzt er sein Projekt fort und beendet die Lesung. Entstanden im amerikanischen Exil, wurde der Roman Manns persönlichstes und politischstes Werk. Er erzählt darin die Geschichte des Adrian Leverkühn. Dieser strebt nach Genialität in der Musik, geht einen Pakt mit dem Teufel ein und stirbt in geistiger Umnachtung. Mann macht deutlich, wie sich der Nationalsozialismus in Deutschland aus dem Bildungsbürgertum heraus entwickeln konnte – und schreibt damit wieder einmal einen höchst politischen Text, der auch heute nichts von seiner Aktualität und an Brisanz verloren hat.

BESETZUNG

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Hiermit gestatte ich der Nds. Staatstheater Hannover GmbH, dass meine oben eingegeben Daten zur Verbesserung der Servicequalität gespeichert und mein Name auf der Website veröffentlicht werden.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

TERMINE & KARTEN

Termine

02.12.So 17:00Karten

Weitere Termine folgen

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial